Newsarchiv

07.10.2016 | Schifferstadter Tagblatt - bes

Besucher schätzen familiäre Atmosphäre

Genussherbst: Gelungenes Fest der CDU für große und kleine Gäste

Als schöne Veranstaltung hat sich der „Genussherbst“ der CDU Schifferstadt etabliert, der am vergangenen Montagnachmittag bereits zum dritten Mal stattfand. Obwohl sich der „goldene Herbst“ an diesem Tag nicht von seiner besten Seite zeigte, waren die Hauptorganisatoren Andreas May, CDU-Ortsvorsitzender, Steffen Hinderberger (Leiter des Organisationsteams) und Sabine Koch, zuständig für Marketing und Kinderprogramm mit der Resonanz sehr zufrieden. Keine politische Veranstaltung, sondern ein Fest für Familien sei der „Genussherbst“, betonte May.

Spaß für Groß und Klein
Hierbei sei es möglich mit den Bürgerinnen und Bürgern direkt in gemütlicher Runde ins Gespräch zu kommen und mehr über ihre Bedürfnisse und Wünsche, insbesondere in Bezug auf die Familie zu erfahren; als Familienpartei wolle man mit dem Angebot alle Altersklassen ansprechen, so der Vorsitzende, das feste Datum am Tag der deutschen Einheit biete sich außerdem für eine gemeinsame Feier an. „Wir wollen mit dem Herbsttermin auch außerhalb der vielen Sommerfeste etwas besonderes bieten, gerade diese Jahreszeit hat mit ihrer bunten Farbenvielfalt und reicher Produktpalette aus der Natur einen eigenen Reiz“, ergänzt Sabine Koch. Dies zeigte sich unter anderem an einem gut bestückten Marktstand, an dem die Besucher bei Regina Wahl und ihrer Tochter Julia sich mit einer großen Auswahl an vitaminreichem Gemüse eindecken konnten; ein glücklicher Gewinner, der das Gewicht einer voll beladenen Gemüsekiste richtig schätzte, durfte diese sogar kostenlos mit nach Hause nehmen.

Ein weiterer Blickpunkt war wieder das Traktorgespann von Marko Klotz, der seinen Anhänger mit viel Zeitaufwand und Liebe zum Detail mit allem dekoriert hatte, was der Herbst so hergibt. „Ich sammle alles, was mir dazu gefällt und dekoriere es dann in spontaner Kreativität“, erläutert der junge Mann, der auch beruflich im landwirtschaftlichen Bereich tätig ist. Kreativen Einfallsreichtum bewies zum wiederholten Mal auch Sabine Koch mit hausgemachter Zwetschgenmarmelade, Zwetschgenmuffins, putzigen „Naschigeln“, die fast zu schade zum Essen sind und „Lollipop-Amerikanern“ .

Ein Hauptaugenmerk wurde bei dem gut durchdachten Konzept auf die kleinen Gäste gelegt; schon die Platzwahl im vom Straßenverkehr abgegrenzten Adlerhof hatte den Vorteil, dass die Kinder auch ohne direkte Aufsicht unterwegs sein konnten, während Eltern und Großeltern entspannt gute Weine, ausgefallene hausgemachte Spezialitäten wie Feldsalat mit Speck, Kürbiscremesuppe und Zwiebelkuchen oder wahlweise ebenfalls von Mitgliedern selbst gebackenen leckeren Kuchen genießen konnten. Ein weiterer Vorteil der Örtlichkeit war die Mitbenutzung der Adlerstube, auf Grund der durchwachsenen Witterung, wurde das Kinderprogramm nach drinnen verlegt: Sehr gefragt war hier das Kinderschminken mit Angela Hinderberger; wie die sechsjährigen Zwillinge Lina und Marie wählten viele Mädchen Motive in Rosa, bei den Buben war „TNinja“ der Renner.

Dazu sorgte Sabine Koch mit Glitzertattoos und bunten Haarsträhnen für eine weitere Verschönerung der jungen Damen. Zupackend zeigten sich Mitglieder der Jungen Union beim Kürbisschnitzen, aus besonders haltbaren Zierkürbissen entstanden unter Mitwirken von Eltern und Kindern lustige und gruselige Halloween- Gesellen.

Musikalisch trug die Schifferstadter Cover-Band „Stonehenge Acoustic Friends“ zum rundum Herbstgenuss bei: Neben Klassikern aus Rock und Pop gehören auch originelle Pfälzer Lieder in Mundart zum Repertoire des Trios mit Klaus Städtler (Bass und Gesang), Georg Mittrücker (Gitarre und Gesang) und Peter Johann (Cajon und Gesang), sodass zumindest die Stimmung durchgehend „golden“ war.

Bilderserie
Haben Sie schon die CDU App?
Alle Infos der CDU Schifferstadt gibt es auch per App für Ihr Smartphone. Hier klicken.

Termine
Impressionen
News-Ticker
CDUplus